zur Startseite   |   Impressum    

Drei Einsätze in 24 Stunden



Bei dem Zusammenstoß wurde eine Beifahrerin leicht verletzt.
  Achim-Uesen (chb). Gleich drei Mal mussten die Aktiven der Ortsfeuerwehr Uesen innerhalb von 24 Stunden ausrücken. Am Dienstagnachmittag wurden die Feuerwehrleute zunächst zu einem Unfall gerufen. Eine junge Frau wollte mit ihrem Kleinwagen aus dem Ueser Gewerbepark auf die Feldstraße abbiegen. Dabei übersah sie einen vorfahrtberechtigten Twingo. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Beifahrerin leicht verletzt. Mit Unterstützung der Badener Ortswehr sicherten die Aktiven die Einsatzstelle und streuten ausgelaufene Betriebsmittel aus.

Am Abend meldete ein Autofahrer eine mehrere Kilometer lange Ölspur zwischen Werder und Badenermoor. In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Werder konnte der Schmierfilm schnell beseitigt werden.

Gestern Vormittag heulten erneut die Sirenen. Im Gewerbepark hatte die Brandmeldeanlage eines Unternehmens Feuer gemeldet. Noch vor dem Ausrücken gab die Firma Entwarnung. Vorsorglich kontrollierten die Brandbekämpfer noch einmal die Räume.
 
Werbung: