zur Startseite   |   Impressum    

Erste Orkan-Schäden in Achim



Achim (chb). Flüge sind gestrichen, Autobahnen gesperrt, der Bahnverkehr in ganz Deutschland ist gestoppt und auch in Achim hat das Sturmtief „Kyrill“ für erste Einsätze der Feuerwehren gesorgt.

Einsatz in der Breslauer Straße.
  Um kurz nach 16 Uhr wurde der Achimer Ortswehr ein abgeknickter Baum im Borsteler Weg gemeldet. Mit Hilfe einer Säge konnten die Blauröcke das Hindernis von der Straße räumen. Wenig später konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Gegen 17.30 Uhr wurde Sirenenalarm für die Frauen und Männer der Ueser Feuerwehr ausgelöst. Anwohner hatten in der Breslauer Straße einen halb entwurzelten Baum gemeldet, der auf ein Wohnhaus zu stürzen drohte. Da die Ueser Einsatzkräfte aufgrund der Höhe des Baumes an ihre Grenzen stießen, wurde die Achimer Feuerwehr nachalarmiert. Aus dem Korb der Drehleiter wurde der Baum Stück für Stück abgesägt, bis für das Wohnhaus keine direkte Gefahr mehr bestand. Um 18.45 Uhr konnten sich die Einsatzkräfte wieder auf den Heimweg machen.

Werbung:


Community

Nickname:

Passwort:
 

Hier kannst du dich in die Community einloggen. Wenn du noch nicht registriert bist, drücke einfach ohne Angabe von Nicknamen oder Passwort auf den Loginbutton, dann kannst du dich als Gast einloggen.