zur Startseite   |   Impressum    

Computersucht: Kinder zwischen Realität und virtueller Welt



Kindertherapeut Wolfgang Bergmann.
  Achim (uln). „Computersüchtig: Zwischen Realität und virtueller Welt – wo finden wir unsere Kinder“ lautet der Titel eines Vortrages des Kindertherapeuten Wolfgang Bergmann am Donnerstag, dem 23. November um 19.30 Uhr im Clüverhaus in Achim. Zu dem Vortrag lädt die Erziehungsberatungsstelle im Fachdienst Jugend und Soziale Dienste des Landkreises Verden Eltern, Erzieherinnen, Lehrer sowie andere pädagogische Fachkräfte herzlich ein.

Bergmanns Vortrag beleuchtet die Bandbreite positiver und negativer Wirkungen der Computerwelt auf Kinder und Jugendliche. Einerseits fördere sie die Intelligenz und erleichtere komplexes Handeln. Andererseits könne exzessiver Spielekonsum computersüchtig machen. Die Kinder würden, so Bergmann in eine virtuelle Welt abdriften, in der Freundschaften wie auch der normale Alltag in den Hintergrund treten. Viele seien nur noch über Computermotive ansprechbar, alles andere erledigten sie widerwillig und missmutig.
Bergmann zeigt auf, wie Eltern und Erzieher angesichts der massiven Verbreitung von Computer und Internet ihre Kinder auf dem Weg durch die elektronischen Welten begleiten und beschützen können. Sein Vortrag geht der Frage nach, welches Maß sinnvoll und förderlich ist und welche Regeln es zu dessen Einhaltung braucht. Welche seelischen und familiären Voraussetzungen sind dafür günstig? Und was kann die Schule tun? Wie muss man sich auf die veränderte Bildungswelt einstellen?

Wolfgang Bergmann ist Kinderpsychologe mit eigener Praxis und selbst Vater von zwei schulpflichtigen Kindern. Er ist als Autor zahlreicher Sachbücher und Ratgeber zum Thema Erziehung. Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse. Der Eintritt kostet 3 Euro.

Werbung:


Community

Nickname:

Passwort:
 

Hier kannst du dich in die Community einloggen. Wenn du noch nicht registriert bist, drücke einfach ohne Angabe von Nicknamen oder Passwort auf den Loginbutton, dann kannst du dich als Gast einloggen.